Neue Praxis: ab dem 20.04. finden Sie uns in der Schubertstr. 14, Bornheim- Merten.

Häufige Fragen

Wie oft geht man zum Osteopathen?

Das hängt vom Beschwerdebild des Patienten ab. Sind die Beschwerden nach 3-4 Sitzungen nicht behoben, wird mit dem Patienten das weitere Vorgehen besprochen und eventuell andere Möglichkeiten erörtert. Der Behandlungsabstand beträgt 2 bis 4 Wochen.

Für wen ist die Osteopathie geeignet?

Grundsätzlich ist jeder Mensch, gleich welchen Alters, für eine osteopathische Behandlung geeignet. Der Osteopath ist in der Lage zu beurteilen, ob ein Problem oder eine Erkrankung osteopathisch oder schulmedizinisch behandelt werden sollte und wird gegebenenfalls an einen Arzt verweisen, bzw. zur vorherigen Abklärung auf die vielfältige Palette an diagnostischen Mitteln ( Labor, Röntgen, CT, Ultraschall etc.) zurückgreifen, bevor er sicher osteopathisch behandeln kann.